Fachwerkkonstruktion

Die mit dem Zugband an der Traufe

Die Fachwerkkonstruktion wird vorwiegend dort angewendet, wo Horizontallasten ein Problem darstellen. Der Fachwerkbinder besitzt ein Zugband an der Traufe, welches genau diese aufnimmt und somit entschärft. Der Nachteil, der sich dadurch ergibt- der Dachraum ist nur mehr begrenzt nutzbar.

Anwendungsgebiete

  • Produktionshallen mit Brückenlaufkran- diese tolerieren keine Horizontalverformungen
  • Auflage auf bestehendes Mauerwerk
  • Hallen, bei denen das Zugband gleichzeitig als Unterkonstruktion für eine Zwischendecke genutzt wird
Ing. Thomas Baumhauer

Ing. Thomas Baumhauer


Beratung & Verkauf
Mobil: 0676 / 476 65 59
thomas@baumhauer.at

Ing. Fritz Baumhauer

Ing. Fritz Baumhauer


Geschäftsleitung, Beratung & Verkauf
Mobil: 0664 / 332 35 44
fritz@baumhauer.at

Richtpreise

Mit unserem Richtpreiskalkulator erhalten Sie einen ersten Eindruck über die Kosten Ihrer Wunschhalle.

zum Kalkulator

Wie pack ich's an?

Alles Wissenswerte wenn Sie eine Halle bauen möchten. Hier finden Sie einen wertvollen Überblick über den Projektablauf.

zu den Infos

Wir sind für Sie da

Unser Team steht jederzeit für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung. Beratung steht bei uns an erster Stelle.

Anfrage